27 November 2021

TV Möbel für mein extra Fernsehzimmer

2 min read
TV Möbel

Früher arbeitete ich von zuhause aus und hatte ein Zimmer dazu als Büro gestaltet. Dann wurde es mir daheim aber zu langweilig, ich vermisste den Schwatz mit Kollegen und den Kontakt zum normalen Alltag. Mit der Zeit schlich es sich dann ein, dass ich das alte Büro immer öfter als Fernsehzimmer nutzte. Das sah zwar komisch aus, die Geräte auf dem Schreibtisch, aber erfüllte mehr oder weniger seinen Zweck. Ich beschloss dann beizeiten, das ehemalige Büro auch äußerlich zu dem zu gestalten, als das was es geworden war. Nämlich mein Fernsehzimmer. Eine kleine Couch war schon drin, ich brauchte aber noch TV Möbel. Es dauerte auch nicht lange, bis ich welche gefunden hatte, die von der Form und vom Design her meinem Geschmack entsprachen. Jetzt machte es mir noch mehr Spaß, in meinem Zimmer fernzusehen. Hier kann ich dann auch mal rumkrümeln und das Wohnzimmer bleibt sauber.

TV Möbel

Mein ganz privater Luxus

Ich weiß schon, dass ich mir da einen Luxus gönne, aber warum auch nicht. Viele Jahre war es auch anders, da musste ich mit wenig Raum auskommen. Jetzt verdiene ich besser und kann mir mehr Raum leisten und wenn ich mag, eben auch neue oder sogar weitere TV Möbel. Zudem kann ich so auch genial meine Lieblings-DVDs verstauen und habe sie immer griffbereit. Der neue TV Raum ist viel kleiner als das große Wohnzimmer, aber irgendwie liebe ich es trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb. Es kann auch an dem Boden liegen, denn im Wohnzimmer sind Fliesen und im TV Raum ist Laminat.