Geen categorie

Mein Hund schläft gut auf einem Hundebett

Wir Menschen lieben unsere Hunde und andere Haustiere. Genauso wie wir, will auch mein Hunde gut schlafen. Doch nicht nur zum Schlafen braucht er seinen Platz. Er muss sich auch zurückziehen können, wenn er mal seine Ruhe haben möchte. Ein Hundebett ist die perfekte Wahl für einen Ruheplatz für den Hund. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, welches geeignet ist.

Bequem muss es sein

Damit sich unser Vierbeiner auch wohlfühlt, sollte das Hundebett mit Bedacht gewählt werden. Die Unterschiede sind groß. Bei der Auswahl ist wichtig, dass es der Hund im Liegen auch bequem hat. Deshalb spielt die Größe des Hundes bei der Auswahl eine sehr wichtige Rolle. Er muss sich recken und strecken können. Ein kleiner Hund braucht auch nur ein kleines Hundebett, während beim großen Hund auf die richtige Größe des Betts geachtet werden sollte. Jeder Hund hat wie wir Menschen auch eine bevorzugte Schlafposition. Wenn der Hund gerne seinen Kopf ablegen und sich einkuscheln will, dann ist ein Bettchen mit Umrandung sicherlich ideal.

Auf den richtigen Schlafplatz kommt es an

Wer kann schon richtig schlafen, wenn in der Umgebung Trubel herrscht. Wir Menschen haben in der Regel ein Schlafzimmer. Ein Zimmer extra für den Hund wäre natürlich übertrieben. Trotzdem sollte darauf geachtet werden, dass das Bett für den Hund an einem ruhigen Ort steht. So wird der Hund während des Schlafs nicht gestört. Wir wissen selbst, wie wir reagieren, wenn wir plötzlich aus dem Schlaf gerissen werden. Bei einem Hund ist das nicht anders. Geschieht dies öfter, kann er aggressiv werden. Das wollen wir aber nicht. Zu abgeschieden sollte der Platz aber auch nicht gewählt werden, denn der Hund braucht den Anschluss zur Familie. Hier ist ein wenig Eigeninitiative und Einfühlungsvermögen gefragt.

Wie soll die Füllung sein?

Die Kissen und Füllungen sollten nicht zu hart sein. Hunde haben empfindliche Gelenke. Empfehlenswert sind Füllungen mit Viscoseschaum, denn diese sind atmungsaktiv und passen sich perfekt dem Körper des Hundes an. Besonder ältere Hunde, die an Rheuma oder Arthrose erkrankt sind, fühlen sich hier besonders wohl, denn die Gelenke und Knochen werden entlastet. Das ideale Material für ein Bettchen für den Hund ist Kunstleder. Es riecht nicht und lässt sich sogar bei 30 Grad waschen. Außerdem ist Kunstleder kratzfest, widerstandsfähig und lässt sich schnell zwischendurch mit einem feuchten Tuch abwischen. Mit dem richtigen Bett und dem richtigen Aufstellungsort wird der Hund sich wohlfühlen und gar nicht mehr sein Bett verlassen wollen.